Vino Nobile di Montepulciano

Denominazione di Origine Controllata e Garantita

 

nobile big2

Die Trauben, mit denen der Wein "SERRAGLIO" hergestellt wird, werden auf einem schönen Hügel der Toskana angebaut. Die Trauben werden nach strikten Kriterien ausgewählt und müssen anschließend lange gären, damit der Wein seinen breiten, mächtigen, eleganten, harmonischen und lang anhaltenden Charakter und ein leichtes Aroma des Holzes, das von der 24 Monate langen  Aufbewahrung in Barriques auf französischem Eichenholz kommt, bekommt.
"SERRAGLIO"  passt ideal zu gutem Essen und Erholung.

Im Unternehmen selbst produziert und abgefüllt.
Produktion: Gemeinde von Montepulciano (Toskana-I)  
Boden: mit Lehm- und Sandschichten, die im Pliozän entstanden ist, durchzogen 
Anlage: verstrebter Schlauch mit 3571 Kolben pro Hektar. Alter des Weinguts, 9 Jahre. Ausrichtung des Weinguts: Nordost/Südwest  
Traubenproduktion pro Hektar: 60 Tonnen, Traubenmischung: Sangiovese 95%, Mammolo 5%
Mikroklima: Vorteilhafte Voraussetzungen, ausgezeichnete Temperaturen bei Tag und Nacht während der letzten Reifephasen. Kein Nebel und keine Feuchtigkeit, windig. 
Weinherstellung und Veredelung: Der Wein wird in kleinen Bottichen aus Edelstahl hergestellt, das Maischen erfolgt per Hand. Die Gärtemperatur beträgt 28-30°, die Aufweichung dauert 12-15 Tage, der Maischehut liegt obenauf, spontane malolaktische Gärung.
Wahrnehmung des Weines: Farbe: Intensives Rubinrot. Der Geruch entwickelt sich durch mehrere Gewürze, Gewürznelken, dunklem Tabak, Kaffee, sowie auch durch Veilchen und Maraska-Kirschen-Konfitüre. Im Mund schmeckt man die richtige Mischung von allen Komponenten. Der Wein reift 24 Monate lang in Barriques und und Tonneaux aus französischem Eichenholz und wird 6 Monate lang in der Flasche verfeinert, bevor er verkauft wird.
Kombinationen: Reifer toskanischer Pecorino-Käse, Tagliatelle und Pici mit Entenragout, Wurstwaren (Salami, Wurst, Finocchiona), Rotfleisch (gegrillt, geschmort, Arista alla Fiorentina, Fegatelli, Bistecca alla Fiorentina, Tagliata, Wild), Bohnen, Kichererbsen.
Serviertemperatur: 18-20°C. Es ist ratsam den Wein zwei Stunden vor dem Servieren in Krüge zu dekantieren, da er so besser schmeckt.